Entwicklung adäquater Verbindungslösungen zwischen Glassubstraten und metallischen Strukturelementen für hochpräzise Anwendungen

Nr. P13, 2018,

Sie haben die Möglichkeit, im Rahmen eines Praktikums oder einer Abschlussarbeit in einem Raumfahrt-Unternehmen erste Erfahrungen zu sammeln.

Ihre Aufgabenstellung:
  • Literaturrecherche konventioneller Optikaufhängungen und Anforderungen, sowie unterschiedlicher Fügeverfahren
  • Entwurf unterschiedlicher Aufhängungen, Untersuchung der Belastbarkeit und des Fehlerverhaltens
  • Weiterentwicklung und Optimierung vielversprechender Strukturkonzepte
  • Untersuchung thermoelastischer Eigenschaften und Auswirkung auf die optische Stabilität
  • Auswertung und Beurteilung des Leistungspotentials
  • Erstellung eines oder mehrerer anforderungsgerechter Designs zur Weiterentwicklung und praktischen Umsetzung in späteren Projektphasen
  • Der Umfang der Arbeiten entspricht einem Semester, max. 6 Monate
  • Das Thema kann als Praktikum bearbeitet werden, bietet aber auch Potential für eine Masterarbeit
Ihr Profil:
  • Sie sind Studierende/r im Fachbereich Maschinenbau, Feinwerktechnik, Luft-/Raumfahrt (oder in einem vergleichbaren Bereichen)
  • Sie haben erste Erfahrungen/Kenntnisse in der Anwendung von CAD-/FEM- und PDM-Systemen (vorzugsweise Creo, PDMLink)
  • Sie haben großes Interesse an opto-mechanischen Entwicklungsthemen speziell für Weltraummissionen
Unser Angebot:

Ihre Mission bei uns wird vergütet. Gern informieren wir Sie persönlich dazu.

Download als PDF

Zurück

Copernicus ein großer Erfolg auch Dank Jenaer Beiträge zur Erdbeobachtung

Am 25. April 2018 startete im Rahmen des europäischen COPERNICUS-Erdbeobachtungsprogramms der Satellit Sentinel-3B - gebaut von Thales Alenia Space - mit Technologie des Raumfahrtunternehmens Jena-Optronik GmbH an Bord und sendet  erfolgreich Bilder.

Weiterlesen

Sierra Nevada Corporation wählt Sensortechnologie aus Jena für Raumfahrtmission der Zukunft aus

Die Jena-Optronik ist Zulieferer für das Raumfahrzeug der nächsten Generation, den wiederverwendbaren Dream Chaser®

Weiterlesen

Alle News-Beiträge

Kunst trifft Raumfahrt

Seit Mittwoch präsentieren wir uns auf der ILA und zeichnen ein buntes Bild der Raumfahrt für unsere Besucher.

Weiterlesen

"Ducking Sensor" vorgestellt

Im Rahmen des alljährlichen Space Symposiums in Colorado Springs, Colorado, USA wurde ein neues Produkt präsentiert.

Weiterlesen

Alle Blog-Beiträge

Sternstunden 2018

Das Raumfahrtjahr in Bremen

Weiterlesen

Raumfahrt bewegt!

Eine Initiative von BMWi und DLR 

Weiterlesen

Alle Wissensplattform-Beiträge

Termine

  • 25.-29. April 2018
    ILA Innovation Aerospace Leadership, Berlin
  • 16.-19. April 2018
    Space Symposium, Colorado Springs, Corlorado, USA