space for health: Satellitendaten für das gesunde Reiseerlebnis

Die Jena-Optronik gehört zu den Pionieren der multispektralen Fernerkundung: Gerade im Bereich des Umwelt- und Katastrophenschutzes sowie Gesundheitsschutzes liefern Erdbeobachtungsmissionen wichtige Daten und damit globale Informationen, die unter anderem der Vorbeugung und Vorhersage dienen.

 

"support me anywhere" ist die erste App der Jena-Optronik GmbH mit dem Ziel, allen Reisenden ein gesundes Reiseerlebnis zu ermöglich. Die App unterstützt den Nutzer bei den Reisevorbereitungen in Bezug auf die Gesundheit und liefert damit eine fundierte Basis für die Planung.

 
Herzstück ist das sogenannte Riskmapping, d.h. der Nutzer gibt  sein Zielland ein und es erscheinen aktuelle Informationen zu Krankheitsrisiken in diesem Land: Fallzahlen, Gefährlichkeit der Krankheiten, Höhe des Risikos einer Infektion. Die App enthält europaweite Daten zu den 20 wichtigsten Infektionskrankheiten. Details zu diesen  erhält der Nutzer auf Merkblätter, welche einen umfassenden Überblick zu den einzelnen Krankheiten geben und Informationen zu Präventionsmaßnahmen, Übertragungswegen, Anzeichen einer Erkrankung, Risiken, mögliche Impfungen sowie Vorkommen enthalten. Die Inhalte wurden in Zusammenarbeit mit einem Arzt geprüft. Als Quellen liegen im Wesentlichen Daten und Informationen des Robert Koch Instituts zu Grunde. Darüber hinaus wurde auf medizinische Lehrbücher zurückgegriffen, um ein gesundes Reiseerlebnis zu ermöglichen.

 
Darüber hinaus hat der Nutzer die Möglichkeit eigene Reiseprofile anzulegen, zu verwalten und mithilfe von Checklisten eine Reise optimal vorzubereiten. Im Bereich „Mein Profil“ können des Weiteren persönliche Notfallkontakte, Hinweise zu Medikamenten, Blutgruppe sowie Impfstatus hinterlegt werden und der Nutzer hat dadurch auf Reisen alle Daten für den Fall der Fälle parat.

 

"support me anywhere" ist als mobile SmartPhone-App für  Android 5 und 6 (Lollipop und Marshmallow) sowie für iOS 10 verfügbar:

"support me anywhere" kann ebenfalls plattformunabhängig als WebApp unter www.supportmeanywhere.de auf Laptops und Desktoprechnern genutzt werden. Die Web-App ist für die Nutzung mit Google Chrome (ab Version 54) und Mozilla Firefox (ab Version 49) optimiert. Die Nutzung mit anderen Browser kann gegebenenfalls zu Einschränkungen führen.

Zurück

Mit Bestnoten ausgezeichnet

Das Raumfahrtunternehmen Jena-Optronik GmbH wurde mit dem „Supplier Excellence Award“ des US-amerikanischen Satellitenherstellers Space Systems Loral ausgezeichnet.

Weiterlesen

space for health: Satellitendaten für das gesunde Reiseerlebnis

Die Jena-Optronik gehört zu den Pionieren der multispektralen Fernerkundung: Gerade im Bereich des Umwelt- und Katastrophenschutzes sowie Gesundheitsschutzes liefern Erdbeobachtungsmissionen wichtige Daten und damit globale Informationen, die unter anderem der Vorbeugung und Vorhersage dienen.

Weiterlesen

Alle News-Beiträge

"Komplexe Daten nutzbar machen"

Mit der Firma FLYACTS aus Jena haben wir unsere erste WebAPP realisiert. In einer Case Study wird unsere Lösung "support me anywhere" vorgestellt: "Reisemedizinische Beratung für die Hosentasche".

Weiterlesen

Einblick: Delegationsreise nach Japan

Vom 4. Juli 2017 bis 6. Juli 2017 hielt sich eine 25köpfige deutsche Delegation auf Einladung der japanischen Raumfahrtagentur JAXA in Tokio auf.

Weiterlesen

Alle Blog-Beiträge

Raumfahrt für Schulen

Unterrichtsmaterialien: Weltraum zum Greifen nah

Weiterlesen

#MissionSterne der Astrozwerge

Beobachtet die Sonnenhöhe und Ermittelt den Sonnendurchmesser

Weiterlesen

Alle Wissensplattform-Beiträge

Termine

  • 16.-19. April 2018
    Space Symposium, Colorado Springs, Corlorado, USA
  • 01.-07. Februar 2018
    AAS Guidance & Control Conference, Breckenridge, Colorado, USA