Abteilungsleiter/in Fertigungsplanung & Materialdisposition

Nr. 37, 2018,

In dieser Funktion übernehmen Sie Verantwortung für die Koordinierung und Optimierung aller Prozesse von der Wareneingangsprüfung bis hin zur Fertigungsplanung.

Ihre Aufgaben:
  • Sie koordinieren alle Planungsaktivitäten und verantworten die Terminierung der Projektarbeiten unter Einbeziehung der Verfügbarkeit aller notwendigen Voraussetzungen (Material, Dokumente und Mitarbeiterressourcen)

  • Dabei erkennen Sie Optimierungspotenziale und entwickeln eine gesamtheitliche Multiprojekt-AIT-Planung im Sinne einer bedarfsgerechten, kostenoptimalen und termintreuen Warenversorgung, Fertigungsplanung und Bestandsführung.

  • Sie verantworten die operative Steuerung der logistischen Tätigkeiten von Lagerprozessen, Wareneingangsprüfung bis zur Bereitstellung der Material-Kits für die Fertigung. Dabei optimieren Sie das Bestandsmanagement mittels kurzer Durchlaufzeiten.

  • Sie und Ihr Team agieren als Schnittstelle zwischen unserer Projektabteilung, Einkauf und Produktion und stellen als interner Dienstleister stets eine hohe Lieferbereitschaft und Termintreue sicher.

  • Sie übernehmen die disziplinarische und fachliche Personalverantwortung für ein Team von derzeit 8 Mitarbeitern und berichten direkt an den Bereichsleiter Operations.

Ihr Profil:
  • Sie verfügen über den Hochschulabschluss in einer anerkannten kaufmännischen Studienrichtung und idealerweise eine technische Zusatzausbildung.
  • Sie besitzen bereits mehrjährige Erfahrungen in der Produktionsplanung und Materialdisposition  in einem produzierenden Betrieb und konnten sich fundierte abrufbereite Kennnisse im SAP (MM, PP und PS) aneignen, idealerweise auch im Modul SD.
  • Sie kommunizieren sicher in deutscher und englischer Sprache.
  • Sie treten im Kontakt mit internen und externen Partnern sicher auf und sorgen für eine lösungsorientierte und effiziente Kommunikation.
Unser Angebot:
  • Wir bieten Ihnen einen sicheren, unbefristeten und zukunftsorientierten Arbeitsplatz
  • Es erwarten Sie ein hoch motiviertes Team und faszinierende Aufgaben in der RaumfahrtSie durchlaufen einen Einarbeitungsprozess mit einem Mentor an Ihrer Seite
  • Wir bieten Ihnen gleitende Arbeitszeiten, Teamevents und interne sowie externe Weiterbildungsmaßnahmen

Download als PDF

Zurück

Copernicus ein großer Erfolg auch Dank Jenaer Beiträge zur Erdbeobachtung

Am 25. April 2018 startete im Rahmen des europäischen COPERNICUS-Erdbeobachtungsprogramms der Satellit Sentinel-3B - gebaut von Thales Alenia Space - mit Technologie des Raumfahrtunternehmens Jena-Optronik GmbH an Bord und sendet  erfolgreich Bilder.

Weiterlesen

Sierra Nevada Corporation wählt Sensortechnologie aus Jena für Raumfahrtmission der Zukunft aus

Die Jena-Optronik ist Zulieferer für das Raumfahrzeug der nächsten Generation, den wiederverwendbaren Dream Chaser®

Weiterlesen

Alle News-Beiträge

"Faces" Ausstellung eines Raumfahrers

Florian Brill - Optikentwickler bei Jena-Optronik und leidenschaftlicher Fotograf - hat heute eine kleine Ausstellung seiner Werke in den Räumen unseres Unternehmens eröffnet.

Weiterlesen

Kunst trifft Raumfahrt

Seit Mittwoch präsentieren wir uns auf der ILA und zeichnen ein buntes Bild der Raumfahrt für unsere Besucher.

Weiterlesen

Alle Blog-Beiträge

Satelliten in Zahlen

Infografik mit aktuellen Zahlen zu den Satelliten im Orbit

Weiterlesen

Sternstunden 2018

Das Raumfahrtjahr in Bremen

Weiterlesen

Alle Wissensplattform-Beiträge

Termine

  • 25.-29. April 2018
    ILA Innovation Aerospace Leadership, Berlin
  • 16.-19. April 2018
    Space Symposium, Colorado Springs, Corlorado, USA