Entwicklungsingenieur (d/m/w) Software und Fernerkundung – befristet für 10 Monate

Nr. 05, 2019,

In dieser Funktion entwickeln Sie Software zur Bildverarbeitung von Satellitendaten und Fernerkundung.

Ihre Aufgaben:
  • Sie bearbeiten ein umfassendes Aufgabengebiet in Fernerkundungs-Projekten für nationale und internationale Kunden sowie in Entwicklungsprojekten zur Bildverarbeitung für Sensoren und Instrumente.
  • Dabei erarbeiten Sie technische Software-Lösungen für Algorithmen zur thematischen Auswertung von Satellitendaten sowie zur Darstellung, Sammlung oder Verknüpfung von Geodaten in webbasierten Applikationen.
  • Ein weiterer Themenschwerpunkt Ihrer Arbeit sind Algorithmen zur Bildverarbeitung in Sensoren, Instrumenten, Simulations- und Testeinrichtungen.
  • Sie erstellen und pflegen Software-Dokumentationen sowie Spezifikationen und wirken bei der Erstellung von Projektanträgen mit.
  • Sie betreuen Software-Cloud-Lösungen.
  • Ihre Projektergebnisse präsentieren Sie intern und extern.
Ihr Profil:
  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Informatik, Geoinformatik oder eine vergleichbare Qualifikation

  • Sie verfügen über Programmierkenntnisse, idealerweise in C++ und Python

  • Erfahrungen im Bereich Fernerkundung mit Cloud Anwendungen sowie GIS Tools wie z.B. ArcGIS und QGIS sind von Vorteil

  • Sie verfügen über sehr gute englische und deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift

  • Sie verfügen über die Fähigkeit, eigenverantwortlich und selbständig innerhalb eines komplexen Projektumfeldes zu arbeiten

Unser Angebot:
  • Es erwartet Sie ein befristeter Arbeitsplatz mit faszinierenden Aufgaben in der Raumfahrt.
  • Dabei genießen Sie die Vorteile eines tarifgebundenen Unternehmens (Metall- und Elektroindustrie Thüringen) inklusive Leistungszulage und Sonderzahlungen.
  • Es erwartet Sie bei uns ein innovatives, modernes Arbeitsumfeld mit hoch motivierten Kollegen.
  • Sie durchlaufen einen Einarbeitungsprozess mit einem Mentor an Ihrer Seite.
  • Wir bieten Ihnen flexible Arbeitszeiten, interne und externe Weiterbildungsmaßnahmen sowie weitere Mitarbeiterangebote (u.a. Team- und Firmenevents, Leasingangebote).

Download als PDF

Zurück

Erdbeobachtungskonstellation RapidEye ist seit 10 Jahren im All erfolgreich

Eine Flotte von fünf baugleichen Satelliten, auf denen sich Kamerasysteme der Jena-Optronik GmbH befinden, sind am 29. August 2008 an Bord einer DNEPR Rakete vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan gestartet worden.

Weiterlesen

Copernicus ein großer Erfolg auch Dank Jenaer Beiträge zur Erdbeobachtung

Am 25. April 2018 startete im Rahmen des europäischen COPERNICUS-Erdbeobachtungsprogramms der Satellit Sentinel-3B - gebaut von Thales Alenia Space - mit Technologie des Raumfahrtunternehmens Jena-Optronik GmbH an Bord und sendet  erfolgreich Bilder.

Weiterlesen

Alle News-Beiträge

Raumfahrer bei den Science Busters

„Warum landen Asteroiden immer in Kratern“: Das Wissenschaftskabarett Science Busters aus Österreich war zu Gast in Jena und wir waren dabei.

Weiterlesen

Hashtag Instagram

Wenn wir groß sind, werden wir Raumfahrer.

Weiterlesen

Alle Blog-Beiträge

DLR Raumfahrt Katalog

Eine Übersicht des DLR mit den Akteuren der deutschen Raumfahrtindustrie.

Weiterlesen

Partner der Raumfahrt in Deutschland

Eine Auflistung der ESA über Organisationen, Firmen, Körperschaften, Institutionen und Personen, die sich auf den unterschiedlichsten Ebenen mit dem Thema Raumfahrt beschäftigen.

Weiterlesen

Alle Wissensplattform-Beiträge

Termine

  • 17.-23. Juni 2019
    Paris Air Show in LeBourget, Frankreich
  • 14.-15. Mai 2019
    6. Nationale Satellitenkonferenz DLR, Bonn, Deutschland
  • 08.-11. April 2019
    Space Symposium, Colorado Springs, Corlorado, USA