Entwicklungsingenieur für Strukturmechanik (d/m/w)

Nr. 06, 2020,

In dieser Position haben Sie die Möglichkeit in spannenden Raumfahrtprojekten Ihre Erfahrung einzubringen.

Ihre Aufgaben:
  • Sie entwerfen Baugruppen, insbesondere im Hinblick auf strukturelle Integrität und opto-mechanische Stabilität.
  • Sie führen Analysen (Statik-Dynamik-Analysen und Thermo-Elastik-Analysen) sowie Simulationen durch und testen die Entwürfe.
  • Ein wichtiges Werkzeug für Sie ist die FEM-Analyse (Finite-Elemente-Methode).
  • Darüber hinaus erstellen Sie die entsprechende Dokumentation.
Ihr Profil:
  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium in Maschinenbau, Luft- und Raumfahrttechnik oder in einer anderen tätigkeitsrelevanten Studienrichtung.
  • Sie besitzen fundierte Kenntnisse der Strukturanalyse und in der Auslegung hochbelasteter Strukturen.
  • Von Vorteil sind Vorkenntnisse der spezifischen Belastungen von Strukturen bei Raumfahrtanwendungen sowie des Entwurfs und der Analyse von opto-mechanischen Baugruppen mit hohen Anforderungen an Präzision und Stabilität.
  • Sie haben anwendungssichere Kenntnisse im Umgang mit den dafür erforderlichen Softwaretools.
Unser Angebot:
  • Es erwartet Sie ein unbefristeter Arbeitsplatz mit faszinierenden Aufgaben in der Raumfahrt.
  • Dabei genießen Sie die Vorteile eines tarifgebundenen Unternehmens (Metall- und Elektroindustrie Thüringen) inklusive Leistungszulage und Sonderzahlungen.
  • Es erwartet Sie bei uns ein innovatives, modernes Arbeitsumfeld mit hoch motivierten Kollegen.
  • Sie durchlaufen einen Einarbeitungsprozess mit einem Mentor an Ihrer Seite.
  • Wir bieten Ihnen flexible Arbeitszeiten, interne und externe Weiterbildungsmaßnahmen sowie weitere Mitarbeiterangebote (u.a. Team- und Firmenevents, Leasingangebote).

Download als PDF

Zurück

Thüringer Innovationspreis für unseren ASTRO XP

Wir sind stolz und freuen uns wahnsinnig! Vielen Dank an die Jury für unsere Auszeichnung in der Kategorie "Tradition & Zukunft" und Gratulation an alle SiegerInnen des XXIII. Innovationspreis Thüringen 2020.

Weiterlesen

Science Fiction wird zu Realität: Mission „MEV“ zur Verlängerung der Lebensdauer von Satelliten gestartet

Das „Mission-Extension Vehicle“ (kurz: MEV) des amerikanischen Technologiekonzerns Northrop Grumman ist mit neuester Sensortechnologie aus Jena auf dem Weg ins All. Ein neues Kamerasystem und ein neuer Sensor der Jena-Optronik GmbH sind im Rahmen dieser weltweit ersten kommerziellen In-Orbit Servicemission im geostationären Orbit auf ihrem Jungfernflug.

Weiterlesen

Alle News-Beiträge

Thüringer Innovationspreis für unseren ASTRO XP

Wir sind stolz und freuen uns wahnsinnig! Vielen Dank an die Jury für unsere Auszeichnung in der Kategorie "Tradition & Zukunft" und Gratulation an alle SiegerInnen des XXIII. Innovationspreis Thüringen 2020.

Weiterlesen

Rendezvous im Weltall

Zwölf Jahre nach seinem Jungfernflug auf ATV-1 “Jules Verne” der europäischen Raumfahrtagentur ESA hat unser Rendezvous und Docking Sensor (RVS®) erfolgreich seine letzte Mission absolviert.

Weiterlesen

Alle Blog-Beiträge

Space for Earth! #staysafe

Corona-Krise zeigt Unverzichtbarkeit der Raumfahrt: Eine Information des BDLI und seiner Mitgliedsunternehmen

Weiterlesen

#weltraumkongress

"Raumfahrt ist Schlüssel für Zukunftstechnologien: Auf dem ersten #Weltraumkongress des BDI (Bundesverband der Deutschen Industrie e.V.) geht es um die Bedeutung der Raumfahrt für Gesellschaft und Wirtschaft. Technologien für den Weltraum können künftige Herausforderungen lösen."

Weiterlesen

Alle Wissensplattform-Beiträge

Termine

  • Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.