Inbetriebnahmeingenieur (d/m/w)

Nr. 10, 2020,

Für die Sicherstellung der Qualität unserer Geräte sind Test und Inbetriebnahme von Leiterkarten und elektronischen Baugruppen ein entscheidender Bestandteil. In diesem Bereich können Sie uns als Inbetriebnahme-Ingenieur unterstützen.

Ihre Aufgaben:
  • Sie sind verantwortlich für die Inbetriebnahme, den Abgleich und Test von elektronischen Baugruppen und Erzeugnissen nach vorgegebenen Prozeduren.
  • Sie dokumentieren die Ergebnisse und erstellen entsprechende Reports.
  • Bei Abweichungen von Istwerten zu den vorgegebenen Werten aus Prozeduren führen Sie Problembehandlungen durch und definieren Lösungswege.
  • Darüber hinaus bilden Sie die Schnittstelle zur Projektleitung, Entwicklung und Qualitätssicherung.
Ihr Profil:
  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium auf dem Gebiet der Elektrotechnik oder einen Abschluss als Techniker.
  • Sie haben Freude am Umgang mit elektronischer und elektrischer Messtechnik sowie rechnergestützten Testeinrichtungen und Automatisierung von elektrischen Prüfverfahren z.B. Flying Probe Tester.
  • Sie sind flexibel bei der Bewältigung wechselnder inhaltlicher und organisatorischer Anforderungen und arbeiten gern im Team.
  • Ein hohes Engagement, Eigenverantwortung sowie Kundenorientierung gehört zu Ihren Stärken.
  • Sie beherrschen die englische Sprache sicher in Wort und Schrift.
  • Sie sind in der Lage, im Reinraum zu arbeiten.
Unser Angebot:
  • Es erwartet Sie ein unbefristeter Arbeitsplatz mit faszinierenden Aufgaben in der Raumfahrt.
  • Dabei genießen Sie die Vorteile eines tarifgebundenen Unternehmens (Metall- und Elektroindustrie Thüringen) inklusive Leistungszulage und Sonderzahlungen.
  • Es erwartet Sie bei uns ein innovatives, modernes Arbeitsumfeld mit hoch motivierten Kollegen.
  • Sie durchlaufen einen Einarbeitungsprozess mit einem Mentor an Ihrer Seite.
  • Wir bieten Ihnen flexible Arbeitszeiten, interne und externe Weiterbildungsmaßnahmen sowie weitere Mitarbeiterangebote (u.a. Team- und Firmenevents, Leasingangebote).

Download als PDF

Zurück

Science Fiction wird zu Realität: Mission „MEV“ zur Verlängerung der Lebensdauer von Satelliten gestartet

Das „Mission-Extension Vehicle“ (kurz: MEV) des amerikanischen Technologiekonzerns Northrop Grumman ist mit neuester Sensortechnologie aus Jena auf dem Weg ins All. Ein neues Kamerasystem und ein neuer Sensor der Jena-Optronik GmbH sind im Rahmen dieser weltweit ersten kommerziellen In-Orbit Servicemission im geostationären Orbit auf ihrem Jungfernflug.

Weiterlesen

Aus dem Weltall für die Erde: EDRS-C

Die europäische „Datenautobahn im All“ ist mit Technologie aus Jena auf dem Weg in den geostationären Orbit.

Weiterlesen

Alle News-Beiträge

Unsere Werte

Wir sind #teamspace und unsere Werte verbinden uns - unabhängig von Abteilungszugehörigkeiten oder Projekten, an denen wir arbeiten. 

Weiterlesen

Wer weiß schon, wie die Erde morgen aussieht?

Diese Frage geht mir beim Gedanken an unsere Produkte zuerst durch den Kopf. Eine Antwort ist ganz eindeutig: Die Raumfahrt!

Weiterlesen

Alle Blog-Beiträge

#weltraumkongress

"Raumfahrt ist Schlüssel für Zukunftstechnologien: Auf dem ersten #Weltraumkongress des BDI (Bundesverband der Deutschen Industrie e.V.) geht es um die Bedeutung der Raumfahrt für Gesellschaft und Wirtschaft. Technologien für den Weltraum können künftige Herausforderungen lösen."

Weiterlesen

Space19+

Auf dem Weg zur ESA-Ministerratskonferenz: Entscheidungen über die Zukunft Europas im Weltraum.

Weiterlesen

Alle Wissensplattform-Beiträge

Termine

  • 08.-13. November 2020
    ESA GNC Conference, Sopot, Polen
  • 12.-16. Oktober 2020
    71st International Astronautical Congress (IAC), Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
  • 06. Juni 2020
    Jobwalk, Jena, Deutschland