Inbetriebnahmeingenieur (d/m/w)

Nr. 10, 2020,

Für die Sicherstellung der Qualität unserer Geräte sind Test und Inbetriebnahme von Leiterkarten und elektronischen Baugruppen ein entscheidender Bestandteil. In diesem Bereich können Sie uns als Inbetriebnahme-Ingenieur unterstützen.

Ihre Aufgaben:
  • Sie sind verantwortlich für die Inbetriebnahme, den Abgleich und Test von elektronischen Baugruppen und Erzeugnissen nach vorgegebenen Prozeduren.
  • Sie dokumentieren die Ergebnisse und erstellen entsprechende Reports.
  • Bei Abweichungen von Istwerten zu den vorgegebenen Werten aus Prozeduren führen Sie Problembehandlungen durch und definieren Lösungswege.
  • Darüber hinaus bilden Sie die Schnittstelle zur Projektleitung, Entwicklung und Qualitätssicherung.
Ihr Profil:
  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium auf dem Gebiet der Elektrotechnik oder einen Abschluss als Techniker.
  • Sie haben Freude am Umgang mit elektronischer und elektrischer Messtechnik sowie rechnergestützten Testeinrichtungen und Automatisierung von elektrischen Prüfverfahren z.B. Flying Probe Tester.
  • Sie sind flexibel bei der Bewältigung wechselnder inhaltlicher und organisatorischer Anforderungen und arbeiten gern im Team.
  • Ein hohes Engagement, Eigenverantwortung sowie Kundenorientierung gehört zu Ihren Stärken.
  • Sie beherrschen die englische Sprache sicher in Wort und Schrift.
  • Sie sind in der Lage, im Reinraum zu arbeiten.
Unser Angebot:
  • Es erwartet Sie ein unbefristeter Arbeitsplatz mit faszinierenden Aufgaben in der Raumfahrt.
  • Dabei genießen Sie die Vorteile eines tarifgebundenen Unternehmens (Metall- und Elektroindustrie Thüringen) inklusive Leistungszulage und Sonderzahlungen.
  • Es erwartet Sie bei uns ein innovatives, modernes Arbeitsumfeld mit hoch motivierten Kollegen.
  • Sie durchlaufen einen Einarbeitungsprozess mit einem Mentor an Ihrer Seite.
  • Wir bieten Ihnen flexible Arbeitszeiten, interne und externe Weiterbildungsmaßnahmen sowie weitere Mitarbeiterangebote (u.a. Team- und Firmenevents, Leasingangebote).

Download als PDF

Zurück

Science Fiction wird zu Realität: Mission „MEV“ zur Verlängerung der Lebensdauer von Satelliten gestartet

Das „Mission-Extension Vehicle“ (kurz: MEV) des amerikanischen Technologiekonzerns Northrop Grumman ist mit neuester Sensortechnologie aus Jena auf dem Weg ins All. Ein neues Kamerasystem und ein neuer Sensor der Jena-Optronik GmbH sind im Rahmen dieser weltweit ersten kommerziellen In-Orbit Servicemission im geostationären Orbit auf ihrem Jungfernflug.

Weiterlesen

Aus dem Weltall für die Erde: EDRS-C

Die europäische „Datenautobahn im All“ ist mit Technologie aus Jena auf dem Weg in den geostationären Orbit.

Weiterlesen

Alle News-Beiträge

Wer weiß schon, wie die Erde morgen aussieht?

Diese Frage geht mir beim Gedanken an unsere Produkte zuerst durch den Kopf. Eine Antwort ist ganz eindeutig: Die Raumfahrt!

Weiterlesen

#lesenfetzt

Wir sind stolzer Lesepate und unterstützen zwei Jenaer Schulen mit Tageszeitungen! Warum wir das als Thüringer Raumfahrtunternehmen tun?

Weiterlesen

Alle Blog-Beiträge

#weltraumkongress

"Raumfahrt ist Schlüssel für Zukunftstechnologien: Auf dem ersten #Weltraumkongress des BDI (Bundesverband der Deutschen Industrie e.V.) geht es um die Bedeutung der Raumfahrt für Gesellschaft und Wirtschaft. Technologien für den Weltraum können künftige Herausforderungen lösen."

Weiterlesen

Space19+

Auf dem Weg zur ESA-Ministerratskonferenz: Entscheidungen über die Zukunft Europas im Weltraum.

Weiterlesen

Alle Wissensplattform-Beiträge

Termine

  • 21.-26. Juni 2020
    ESA GNC Conference, Sopot, Polen
  • 06. Juni 2020
    Jobwalk, Jena, Deutschland
  • 13.-17. Mai 2020
    ILA, Berlin, Deutschland
  • 30. März - 02. April 2020
    Space Symposium, Colorado Springs, Corlorado, USA