News & Presse

2014

Das perfekte Rendezvous: Raumtransporter ATV-5 mit Jenaer Zukunftstechnologie

Um 15:30 Uhr dockte am 12. August 2014 dank der Sensoren des Thüringer Raumfahrtunternehmens Jena-Optronik erfolgreich und millimetergenau der Europäische Raumtransporter ATV-5 mit dem Namen „George Lemaître“ an die Internationale Raumstation ISS an.

Weiterlesen

Die Welt aus lichten Höhen

Der kasachische Erdbeobachtungssatellit MRES (Medium Resolution Earth Observation Satellite) ist am 19. Juni 2014 mit einem Kamerasystem aus Jena an Bord gestartet.

Weiterlesen

Mit der Sonne navigieren

Am 03. April 2014 startete der erste Satellit im europäischen Erdbeobachtungsprogramm Copernicus mit Technologie der Jena-Optronik an Bord.

Weiterlesen

Die Fußballweltmeisterschaft kann kommen

Mit dem Start des Satelliten Amazonas 4A am 22. März 2014  wurde der Grundstein für reibungslose und breitbandige Übertragung der Fußballweltmeisterschaft 2014 in Südamerika gelegt. Verantwortlich für die hochpräzise Lageregelung des Satelliten sind Sternsensoren aus Jena.

Weiterlesen

Nachwuchs fördern und fordern: Jugend forscht!

Die Jena-Optronik unterstützte auch in diesem Jahr den Regionalwettbewerb Ostthüringen von "Jugend forscht".

Weiterlesen

LiQuaRD-Sensor im Weltraumtest

Steuerlos taumeln defekte Satelliten auf ihren Bahnen im erdnahen Weltraum. Damit sich der DEOS-Reparatursatellit problemlos auch diesen unkontrollierbaren Objekten nähern kann, muss er mit leistungsfähigen Sensoren ausgestattet werden. Zwar waren bisher bereits 19 solcher laserbasierten Systeme (RVS - Rendezvous- und Dockingsensor der Jena-Optronik) im All erfolgreich. Für die DEOS-Mission müssen diese Rendezvous- und Docking-Sensoren allerdings weiterentwickelt werden, damit auch unkontrollierbare Ziele erfasst werden können.

Weiterlesen

Guten Morgen, Rosetta!

Die ESA Mission "Rosetta" ist am 20.01.2014 aus ihrem Winterschlaf erwacht und wird am 11. November 2014 auf dem Kometen Tschurjumow-Gerasimenko landen.

Weiterlesen

"Thüringer Technik auf dem Weg ins All"

Jena-Optronik mit Rendezvous- und Dockingsensor (RVS) an Raumfrachter "Cygnus" beteiligt.

Weiterlesen

Erdbeobachtungskonstellation RapidEye ist seit 10 Jahren im All erfolgreich

Eine Flotte von fünf baugleichen Satelliten, auf denen sich Kamerasysteme der Jena-Optronik GmbH befinden, sind am 29. August 2008 an Bord einer DNEPR Rakete vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan gestartet worden.

Weiterlesen

Copernicus ein großer Erfolg auch Dank Jenaer Beiträge zur Erdbeobachtung

Am 25. April 2018 startete im Rahmen des europäischen COPERNICUS-Erdbeobachtungsprogramms der Satellit Sentinel-3B - gebaut von Thales Alenia Space - mit Technologie des Raumfahrtunternehmens Jena-Optronik GmbH an Bord und sendet  erfolgreich Bilder.

Weiterlesen

Alle News-Beiträge

Einblick: Delegationsreise mit Ministerpräsident Ramelow in die Niederlande

Der Thüringer Ministerpräsident Bodo Ramelow führte vom 5. bis 7. September 2018 eine Delegationsreise in die Niederlande an.

Weiterlesen

"Faces" Ausstellung eines Raumfahrers

Florian Brill - Optikentwickler bei Jena-Optronik und leidenschaftlicher Fotograf - hat heute eine kleine Ausstellung seiner Werke in den Räumen unseres Unternehmens eröffnet.

Weiterlesen

Alle Blog-Beiträge

Partner der Raumfahrt in Deutschland

Eine Auflistung der ESA über Organisationen, Firmen, Körperschaften, Institutionen und Personen, die sich auf den unterschiedlichsten Ebenen mit dem Thema Raumfahrt beschäftigen.

Weiterlesen

Satelliten in Zahlen

Infografik mit aktuellen Zahlen zu den Satelliten im Orbit

Weiterlesen

Alle Wissensplattform-Beiträge

Termine

  • 01.-06. Februar 2019
    AAS Guidance & Control Conference, Breckenridge, Colorado, USA