Referenzen

Die Raumfahrt stellt durch die außergewöhnlichen Bedingungen im All hohe Anforderungen an die Produkte und ihre Entwickler.

Internationale Missionen profitieren von unserem Know-how und von unserem Anspruch auf Präzision. Dazu kommt unsere Faszination vom Universum und unsere Neugierde auf neue Perspektiven. Wir sind stolz darauf, dass wir mit unseren Produkten zum Gelingen internationaler und nationaler Programme beitragen.


Lageregelungssensoren

Zum Portfolio gehören hochpräzise und robuste Sensoren für moderne Lageregelungssysteme zur stabilen und zuverlässigen Arbeit von Satelliten:

  • Sternsensoren (ASTRO Produktfamilie)
  • Rendezvous- und Dockingsensoren (Produktfamilie RVS) 
  • Sonnensensoren

mit breiten Anwendungsbereichen im LEO (Low Earth Orbit) und geostationären Orbit: Kommunikation, Navigation, Erdbeobachtung, Infrastruktur und Wissenschaft.

Bis heute wurden weltweit mehr als 450 Lageregelungssensoren verkauft, die weltweit im Rahmen nationaler und internationaler Projekte eingesetzt werden. Die Produkte der Jena-Optronik verfügen über 915 Jahre in-Orbit-Erfahrung.

Beispiele sind Satelliten des COPERNICUS-Programms, Kommunikationssatelliten Alphasat und EDRS-C sowie die ISS-Versorgungsschiffe HTV, ATV, Cygnus und DreamChaser.

Raumfahrtinstrumente

Mit der Kameraentwicklung für RapidEye ist die Jena-Optronik erfolgreich in den Markt für multispektrale satellitengestützte Erdbeobachtungsinstrumente eingestiegen.

Durch dieses Projekt konnte sich das Jenaer Unternehmen für weitere Erdbeobachtungsmissionen empfehlen. So ist Jena-Optronik im europäischen Programm COPERNICUS der Europäischen Raumfahrtagentur ESA und der europäischen Kommission Teil der Kernteams innerhalb von Sentinel-2, Sentinel-3, Sentinel-4 und Sentinel-5:

  • Sternsensoren, Bildverarbeitungselektronik und optische Filter für Sentinel-2 - multispektraler optischer Sensor mittlerer räumlicher Auslösung zur Beobachtung von Landbedeckung und Nutzung
  • Komponente „OME“ für Hauptinstrument (SLSTR) für Sentinel-3 - Sensoren zur Meeresbeobachtung: Ozeanfarbe, Ozeanoberflächen-temperatur und -höhe
  • Optik für Sentinel-4 -  Atmosphärenüberwachung: Treibhausgase, Luftqualität; Ozon und Solarstrahlung aus geostationärem Orbit
  • Optik und Filter für Sentinel-5 - Atmosphärenüberwachung: Treibhausgase, Luftqualität; Ozon und Solarstrahlung aus polarem Orbit

Erkundung des Weltalls

Bei der Jena-Optronik entwickelte Komponenten und Systeme für die Erforschung der Erde und des Sonnensystem:

Aus dem Weltall für die Erde: EDRS-C

Die europäische „Datenautobahn im All“ ist mit Technologie aus Jena auf dem Weg in den geostationären Orbit.

Weiterlesen

Sternkompetenz mit „High Five Award“ geehrt

Der amerikanische Technologiekonzern und Satellitenhersteller Lockheed Martin zeichnet Sternsensor-Projektteam der Jena-Optronik GmbH mit dem „High Five Award“ aus.

Weiterlesen

Alle News-Beiträge

Stadtradeln Jena

Für die Umwelt und das Klima: Wir machen mit beim Stadtradeln in Jena. Mitradler welcome: Team Raumfahrer!

Weiterlesen

#ZUKUNFTSWERKSTATT 2.0

Heute schon an morgen denken: Bei strahlendem Sonnenschein haben wir einen Workshop-Tag im Freien verbracht. Das Thema: Unsere Werte.

Weiterlesen

Alle Blog-Beiträge

Space19+

Auf dem Weg zur ESA-Ministerratskonferenz: Entscheidungen über die Zukunft Europas im Weltraum.

Weiterlesen

DLR Raumfahrt Katalog

Eine Übersicht des DLR mit den Akteuren der deutschen Raumfahrtindustrie.

Weiterlesen

Alle Wissensplattform-Beiträge

Termine

  • 30. Januar - 05. Februar 2020
    43rd Annual AAS Guidance, Navigation and Control Conference in Breckenridge, Colorado, USA
  • 22. Oktober 2019
    Firmenkontaktmesse Inova 2019 an der TU Ilmenau
  • 18. Oktober 2019
    #Weltraumkongress vom Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. in Berlin