Radiometer

METimage is a multi-spectral imaging Radiometer with high swath width and image resolution in 20 spectral bands in 3 focal planes

  • complex online data processing with proper sampling and high data rate
  • synchronous, precise control of more than one mirror for high spatial resolution
  • command, control and power supply of all detector assemblies
  • read-out of science data from the detectors and digitization of the analogue signals
  • data formatting and transmission to METimage Control Electronics
  • TM/TC handling for monitoring and comand control
  • sequencer FPGA in high pin count CCGA package

METimage

Jena-Optronik is developing a new generation of METimage cameras for weather satellites. The development order has been awarded by the German Aerospace Center (DLR). METimage will play a central role in supplying images for weather forecasting and meteorological data.

In the development an innovative approach will be chosen with support from the German Aerospace Center: the telescope rotates as it takes its readings, enabling it to capture an exceptionally large image from horizon to horizon.

Back in 2003 Jena-Optronik developed and patent registered the proposed concept. Over recent years the project has been developed further with the support of the Deutscher Wetterdienst (Germany's National Meteorological Service), the Federal Ministry for Transport, Building and Urban Affairs and the German Aerospace Center.

METimage is to be used on the next generation of low-flying weather satellites, the Post-EUMETSAT Polar System (EPS). It will be far superior to the current system in terms of resolution and image width as it can photograph a strip nearly 3000 kilometers wide with a resolution of 500 meters and better. The instrument currently in orbit offers a resolution of 1100 meters. The marked improvement in the quality of the images will provide for six-day weather forecasts in advance, significantly longer than at present.

It accomplishes the user requirements for measurements of physical parameters in the atmosphere, of the sea surface and of the land surface to assess meteorologically relevant states.

Raumschiff Orion dank Sensoren aus Jena auf dem Weg zum Mond

Im Rahmen der NASA-Mission Artemis I ist das Raumschiff Orion am 16. November 2022 erfolgreich ins All gestartet. Zwei Sternsensoren des erfolgreichen Thüringer Raumfahrtunternehmens Jena-Optronik GmbH führen Orion auf dem Weg in die Mondumlaufbahn. Beginnend mit der Mission Artemis III wird das Unternehmen aus Jena dann auch zusätzlich noch jeweils zwei Rendezvous- und Dockingsensoren für jede Mission liefern.

read more

Wir räumen das Weltall auf

Astroscale entscheidet sich bei der innovativen ELSA-M Mission zur Beseitigung von Weltraumschrott für den LiDAR Sensor der Jena-Optronik.

read more

Alle News-Beiträge

Lange Nacht der Wissemschaften Jena

Erstmalig sind wir am Abend des 25.11.2022 dabei und präsentieren: Faszination Raumfahrt - Unsere Produkte aus Jena sind auf dem Weg zum Mond, Mars und darüber hinaus.

read more

Space for Earth

Vom 22. bis 26. Juni 2022 fand am neu eröffneten BER in Berlin die ILA 2022 statt. Wir als Jena-Optronik waren mit einem eigenen Stand in der Raumfahrthalle sowie mit unserem ASTRO APS am „Space Pavilion“ beteiligt.

read more

Alle Blog-Beiträge

Raumfahrt für Schüler*innen

Spannende Raumfahrt-Links für die Zeit von #learningathome und #stayathome

read more

Wie Elektrotechnik die Raumfahrt verändert

Spannende Ein- und Ausblicke vom ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e. V. #allumfassend #wattson

read more

Alle Wissensplattform-Beiträge

Termine

  • 07.-09. Februar 2023
    SmallSat Symposium, Mountain View, USA
  • 03.-08. Februar 2023
    AAS Guidance & Control Conference, Breckenridge, USA
  • 25. November 2022
    Lange Nacht der Wissenschaften, Jena
  • 15.-17. November 2022
    Space Tech Expo, Bremen

RaumfahrerIn gesucht

Von Jena zum Mars.

Optische Sensoren der Jena-Optronik befähigen Satelliten, stabil und wie vorgesehen auf Kurs zu bleiben. Seit vielen Jahrzehnten ermöglichen und unterstützen wir ebenso spektakuläre wie erfolgreiche Weltraummissionen. Mit unseren international ausgezeichneten Produkten gehören wir zu den weltweit führenden Zuliefern der Raumfahrtindustrie.

Believe in (y)our potentials: Unterstützen Sie unser Team.